Liebscher und Bracht

Liebscher und Bracht: Acht Thesen – Acht Antworten

Liebscher und Bracht: Acht Thesen – Acht Antworten

Zuerst erschienen auf: physio.de

Die Therapie nach Liebscher und Bracht ist in aller Munde. Hunderttausende Facebook Follower, extrem hohe Klickzahlen bei Youtube und ein Bestseller im Bereich Gesundheit sprechen eine deutliche Sprache. Die Therapie nach Liebscher und Bracht kommt bei der Bevölkerung an! Jedoch stellt sich die Frage, ob hier wirklich etwas bahnbrechend Neues erfunden wurde, um Schmerzen und Funktionseinschränkungen effektiv zu behandeln oder ob es sich mehr um einen Marketing-Coup handelt? Im Folgenden möchte ich acht Thesen von Liebscher und Bracht vor diesem Hintergrund diskutieren.

Weiterlesen…

Arthrose Lüge

Die Arthrose Lüge von Liebscher und Bracht – Die nächste Lüge

Die Arthrose Lüge von Liebscher und Bracht – Die nächste Lüge?

Zum zweiten Mal befasse ich mich mit einem Buch von Liebscher und Bracht – “Die Arthrose Lüge”. 1 Meinen ersten Artikel zu Liebscher und Bracht (LuB) finden Sie hier. Schon der Titel des Buchs “Die Arthrose Lüge” suggeriert, dass die Allgemeinheit einer durch die Medizin verbreiteten Lüge aufgesessen ist. Die “Wahrheit” wird uns dann von Liebscher und Bracht erzählt. In dieser Rezension möchte ich die propagierte “Wahrheit” von Liebscher und Bracht kritisch analysieren. Zitate aus dem Buch “Die Arthrose Lüge” werden in kursiv dargestellt.

Weiterlesen…

Notes:

  1. Bracht, Dr. med. Petra; Liebscher-Bracht, Roland. Die Arthrose-Lüge: Warum die meisten Menschen völlig umsonst leiden – und was Sie dagegen tun können – Mit dem sensationellen Selbsthilfe-Programm – (German Edition) Goldmann Verlag. Kindle-Version.
Läuferknie

Läuferknie (Tractus iliotibialis Syndrom)

Läuferknie (Tractus iliotibialis Syndrom)

Das Läuferknie (Tractus iliotibialis Syndrom, Iliotibiales Bandsyndrom, Tractus Syndrom) ist die zweit häufigste Laufverletzung und die häufigste Laufverletzung mit Schmerzen an der Außenseite des Knies. 1 Nur das patellofemorale Schmerzsyndrom tritt noch häufiger auf als ein Läuferknie. Die Häufigkeit des Auftretens eines Läuferknies ist nicht genau bekannt. Eine gutgemachte (prospektive) Studie mit weiblichen Läufern gibt die Häufigkeit des Auftretens eines Läuferknies  bei Frauen mit 16 % an. 2 Eine andere Studie 3 gibt die Häufigkeit des Auftretens eines Tractus iliotibialis Syndroms bei Männer mit 6,8% und bei Frauen mit 9,8% an. Jedoch sind diese Zahlen nicht verlässlich, da es sich nicht um eine prospektive 4 Studie handelt.

Weiterlesen…

Notes:

  1. Taunton, Jack E., et al. “A retrospective case-control analysis of 2002 running injuries.” British journal of sports medicine 36.2 (2002): 95-101.
  2. Noehren, Brian, Irene Davis, and Joseph Hamill. “ASB Clinical Biomechanics Award Winner 2006: Prospective study of the biomechanical factors associated with iliotibial band syndrome.” Clinical biomechanics 22.9 (2007): 951-956.
  3. Taunton, Jack E., et al. “A retrospective case-control analysis of 2002 running injuries.” British journal of sports medicine 36.2 (2002): 95-101.
  4. Eine prospektive Studie (lat. prospecto: ausschauen) ist die Überprüfung der Hypothese der medizinischen oder psychologischen Wirksamkeit einer Behandlungsmethode unter vorheriger Festlegung, welche Hypothese geprüft werden soll. Dabei werden insbesondere die Daten gemäß der Hypothese erhoben, im Gegensatz zur retrospektiven Auswertung bereits vorhandenen Datenmaterials. aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Prospektive_Studie
Faszienrolle

Die Faszienrolle – Ein Hype?

Die Faszienrolle – Ein Hype?

Spätestens seitdem die Spieler der Fußballnationalmannschaft mit einer Faszienrolle arbeiten ist das Thema Faszien in der Öffentlichkeit präsent. In diesem Artikel untersuche ich die Wirksamkeit und Nützlichkeit von Faszienrollen. Dabei gehe ich zunächst auf die Gründe für die Benutzung einer Faszienrolle ein. Anschließend analysiere ich verschiedene Erklärungen für einen Wirkungsmechanismus der Rolle. Darauffolgend gehe ich auf die aktuelle Studienlage zum Thema Faszienrolle ein und auf die Anwendung der Rolle in der Praxis.

Das DFB Team mit einer Faszienrolle; zeigt wie groß der Hype ist
DFB Team mit Faszienrollen

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen…

Faszien

Faszientherapie – Sinnvoll oder nicht?

Faszientherapie – Sinnvoll oder nicht?

Faszientherapie gilt unter vielen Therapeuten als Schlüssel zur Therapie von Erkrankungen des Muskel-Skelettsystems. Dabei wird die Beteiligung der Faszien an der Entstehung von Schmerzen und Funktionseinschränkungen als herausragend wichtig angesehen. Die Frage ist nur, ob die gemachten Aussagen sich mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen decken? Den Eindruck den man gewinnt, wenn man die Literatur zur Behandlung von Faszien liest ist, dass es kaum eine bessere Therapie für Schmerzen und Funktionseinschränkungen gibt. Dann sollte es ja ein Leichtes sein, diese beeindruckenden Effekte dieser Therapieform nachweisen zu können.

Weiterlesen…